Vorsichtsmaßnahme zur aktuellen Situation

Sehr geehrte Damen und Herren,
sehr geehrte Geschäftspartner,

aufgrund der aktuellen Situation dürfen wir Sie über unsere präventiven Maßnahmen im Sinne des Wohlergehens unserer Kunden und Mitarbeiter in Kenntnis setzen.

Wir haben uns entschieden jeweils die Hälfte unserer Belegschaft ab 16. März abwechselnd für 14 Tage ins Homeoffice zu schicken. Deshalb sind wir auch gezwungen alle nicht unbedingt zwingend erforderlichen Termine zu verschieben. Selbstverständlich werden wir eventuell auftretende Störungen in unseren Kabelnetzen auch weiterhin zuverlässig und unverzüglich beheben.

In unser aller Interesse reagieren wir damit auf die Ausbreitung des Coronavirus und hoffen durch diese Maßnahme dazu beizutragen, dass möglichst viele unserer Geschäftspartner und Kunden, sowie auch unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter von der Krankheit verschont bleiben. Wir erachten es als unsere Pflicht, die Maßnahmen zur Eindämmung von COVID-19 präventiv mit allen uns zur Verfügung stehenden Mitteln zu unterstützen. Denn die Gesundheit von uns allen hat für uns höchste Priorität.

Wir beobachten die aktuellen Entwicklungen aufmerksam und sobald sich die Lage entschärft hat, werden wir die abgesagten Termine umgehend nachholen.

Selbstverständlich stehen wir Ihnen bei Rückfragen gerne zur Verfügung.
Im Sinne unser aller Wohlergehen werden wir zusammenstehen und dieser Herausforderung verantwortungsvoll begegnen.

Herzliche Grüße
Uwe Rehnig & Roland Mertel

Zurück