eSIM kommt als fest verbauter Chip

Nächstes Jahr soll die eSIM auf den Markt kommen und 2017 sich massenhaft verbreiten. Die Embedded SIM-Card wird es im Endgerät als fest verbauten Chip geben. Über diesen Chip sei ein Gitter gelegt, der nicht ausgelesen werden kann. Dadurch soll die Möglichkeit des Anbieterwechsels nicht voran getrieben werden. Die Aktivierung der eSIM ist über eine App oder online möglich.

Zurück